Philanthropie

Wir alle leben, lachen, arbeiten und träumen unter demselben Himmel. Wir alle haben irgendwann in unserem Leben eine helfende Hand gebraucht. Wir sind alle einzigartig und können der Welt etwas schenken, das diese Welt zu einem besseren Ort macht.

Flame of the Forest ist eine Safari Lodge und ein Zuhause für Isa, Karan und das gesamte Team. Der primäre Wunsch von Isa und Karan war, mit der Natur und den Ureinwohnern zu leben, weg vom Mainstream und dem Wirbel in den Städten. Wir alle empfinden es als großes Privileg, in einem so wertvollen Naturschutzgebiet zu leben und von Anfang an war es uns ein grosses Anliegen, der Natur und den Menschen vor Ort, etwas zurück zu geben und nützlich zu sein.

Der Schutz der Natur geht Hand in Hand mit dem Angebot von Lebensgrundlagen, Arbeitsmöglichkeiten und einem zufriedenen Grundgefühl der lokalen Bevölkerung.

Das Grundstück von Flame of the Forest ist entlang des Flussufers. Der Fluss ist ein sehr wichtiger Ort für die lokalen Gemeinschaften, da ihr Alltag rund um den Fluss verwoben ist. Wir haben das Grundstück nicht eingezäunt, damit das Leben der lokaln Bevölkerung, durch unsere Anwesenheit nicht beeinträchtigt wird.

Wir haben das soziale Unternehmen HATHI (www.hathi.ch) gegründet, um nicht nur einen Arbeitsplatz, sondern auch ein Training für Frauen anzubieten. Wir bringen den Frauen das Nähen bei und produzieren eine Handvoll Produkte, die im Lodge-Shop sowie in Europa verkauft werden. Mit einem Teil des Gewinns finanzieren wir Workshops zum Thema Hygiene und Gesundheit für Frauen. Der Fokus liegt hauptsächlich auf der Menstruationshygiene, da es ein stark vernachlässigtes Thema ist, das zu Leiden und Unwohlsein führt.

Das Projekt wächst organisch und es ist unser großer Stolz, dass die Workshops nun von einheimischen Frauen durchgeführt werden. Dies bedeutet, dass es uns gelungen ist, ein Tabu zu überwinden und Hand in Hand mit den Einheimischen zu arbeiten.
Falls sie Fragen zu unserem Projekt haben, stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Weitere Projekte, die in der Vergangenheit erfolgreich durchgeführt wurden und bei Bedarf erneut durchgeführt werden.

  • Bereitstellung von Schuluniformen für die Kinder
  • Bereitstellung von warmen Pullover für die Kinder
  • Im Winter warme Decken an die Dorfbewohner verteilen
  • Bereitstellung von Moskitonetzen für die Waldwächter im Park
  • Während einem Jahr haben wir regelässige Artzbesuche im Dorf organisiert.
Open chat