Lokaler Markt

Ein Besuch auf dem lokalen Markt ist eine authentische Erfahrung die Einblicke in die indigenen Lebensart gibt. Es ist ein Abenteuer zurück in die Zeit, wo das Leben einfach war, verbunden mit dem Wald und der Natur.

Wenn wir in unserer modernen Welt einkaufen müssen, geht das meistens recht einfach. Ein Besuch im örtlichen Supermarkt, oder noch einfacher, über eine App auf dem Smartphone. Einige Klicks und alles wird direkt nach Hause geliefert. Dieser einfache Akt, Lebensmittel zu kaufen ist für uns und für die vielen Dörfer um den Kanha Nationalpark, ein wöchentlicher Ausflug zum Markt. Was wir in der modernen Welt in ca. 20 Minuten erreichen, ist für die meisten Menschen hier ein 12 stündiges Abendteuer.

Jeden Mittwoch wandern, radeln oder fahren die Dorfbewohner nach Mocha, wo der Wochenmarkt eingerichtet wird. Sobald man Mocha erreicht, spürt man die Euphorie des Marktes.Viele Menschen mit Taschen voll von Gemüse, Früchten, Körner und Linsen laufen geschäftig umher. Ein herrliches Gewusel in dem man sich einfach verlieren könnte. Aber geben Sie sich fünf Minuten, und Sie werden sich in diesem großen organisierten Chaos, wohl fühlen.

Die Markt Erfahrung kann mit zwei Wörter zusammenfassen: bunt und ursprünglich.

Der Markt, obwohl für uns recht Ursprünglich, ist ein Luxus für die Dorfbewohner. Manchmal müssen sie Meilen weit anreisen, um ihre Wochenvorräte einzukaufen. Dieses schöne Markt-Erlebnis, das sich seit Jahrzehnten kaum verändert hat, gibt uns allen die Möglichkeit, am lokalen Leben der Tribals teil zu nehmen. Lassen Sie sich auf dieses Abenteuer ein und werden Sie Teil von Geschichte und Kultur.

Open chat